Vor 9663 Stunden hat xxk1904 den Film Hitman - Jeder stirbt alleine mit 80% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 35 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53064 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Matrix. 88%

146 Bewertungen

Originaltitel »Matrix«, Sci-Fi, USA 1999, 136 Minuten.
Inszeniert von Andy Wachowski, Larry Wachowski. Mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss.
Kinostart am 17. Juni 1999.

Kritiken.

120% Cyrus
»Absoluter Kultfilm!!!«
120% Atze
»Bahnbrechendes Werk, oft kopierte, nie erreichte Actionsszenen, große tiefe der Story, Superschauspieler. Keine Kopie, sondern vollkommen neu!«
120% sickboy
»Spannend. Klug. Richtungsweisend. Oft kopiert und nie erreicht (leider auch nicht von M:Reloaded)«
120% MatzeBorzi
»Ein Meilenstein der Filmgeschichte! Dieser Film führte den Kamera-Effekt "Bullettime" ein, ohne den heutzutage kaum noch ein Actionfilm auskommt. Der Soundtrack ist super und unterstreicht die ... (mehr) Coolness des Films perfekt. Der philosophische Hintergrund regt sehr zum Nachdenken an. Ein Meisterwerk!«
120% steffi-kiel
»Ich liebe die Trilogie einfach. Und die Schauspieler sind spitze.«
120% KaliNero
»absolut coole triologie, mit kultfaktor!!! immer wieder sehenswert!«
120% maschbaer
»Dieser Film setzt Maßstäbe in der digitale Videoteschnik. Galaktisch.«
120% ChrisBorzi
»Mit diesem Film haben die Wachowski-Brüder Filmgeschichte geschrieben. Die aus asiatischen Produktionen bereits bekannte Bullet-Time wurde hier zur Perfektion getrieben. Die ausgeklügelte ... (mehr) Geschichte von „Matrix“ konnte mich total begeistern und bot unzählige Plot-Wendungen, bei denen ich aus dem Staunen nicht mehr heraus kam. Die mythologischen Anspielungen regten sehr zum Nachdenken an.

Obwohl viele Elemente (auch die Story) aus Animes und asiatischen Realfilmen offensichtlich geklaut wurden, haben die Gebrüder Wachowski das Kino mit „Matrix“ revolutioniert. Fair war es, dass Andy und Larry Wachowski ihren dreisten Klau sogar offen zugegeben haben. Beide sind große Fans von Animes und asiatischen Filmen und wollten mit diesem Film eine eigene Hommage erschaffen. So ist „Matrix“ ein wilder Mix aus „Ghost In The Shell“ (allein schon die digital-grünen Schriftkolumnen aus dem Vorspann!), „Serial Experiments Lain“ (die überraschende Auflösung am Schluss), „Blame“ und den Filmen von John Woo (besonders die Eingangshallen-Szene). Die mythologischen Elemente und die Erlöser-Symbolik schreien geradezu nach „Neon Genesis Evangelion“. Aber all diese Elemente wurden so perfekt miteinander kombiniert, dass ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus dabei herauskam. Selten wurde im amerikanischen Kino so häufig mit Geschwindigkeit und Bewegung gearbeitet. „Matrix“ ist ein sehr japanisch angehauchter Film, der in meinen Augen die beste Comicverfilmung aller Zeiten darstellt. Nur besteht „Matrix“ eben aus vielen Mangas, Animes und „ausgeliehenen“ Ideen.
«
120% Hau_Degen
»Wahnsinns film mit unglaublichen Ideen! Ich glaube nicht dass sowas noch übertroffen werden kann«
120% xan
»Toller Mix aus Cyperpunk sowie fernöstlicher Philosophie und Kampfsport. Idee und Ausführung (Effekte, Kamera) setzten Maßstäbe und wurden Vorlagen für eine Flut weiterer Filme und ... (mehr) Computerspiele.«
120% SnowTiger
»Einer der besten Filme, die ich kenne. Die Story war wirklich mal was anderes. Coole Schauspieler, coole Knarren, etc.«
120% Alex
»Ich fand die Hintergrundgeschichte echt klasse. Also es ist mal was ganz anderes, wenn philosophische Thematik auf die Handlung eines Actionfilmes trifft. Mal endlich was ganz neues.
Nicht so schön ... (mehr) fand ich, dass manche Aussagen im Film nicht ohne Nachforschungen im Netz verstanden werden konnten. Die guten Kampfszenen und Ideen machen dies jedoch wieder unbedeutend.«
120% detommy
»Einer der Filme der Neunziger und die Revolution des Actionkinos, sowie Spezialeffekte. Einfach ein Klassiker, der hätte nie fortgesetzt werden sollen.«
110% HoBoKen
»Bahnbrechend in seiner Art. Heute ein Klassiker, den man gesehen haben MUSS - gilt übrigens nicht für seine Nachfolger!«
110% Capitano
»ein film, den man NIE NIE NIE hätte fortsetzen dürfen. und nur durch diesen fehler im nachhinein gibt es hier keine 4.0 von mir! der film hätte für immer alleine stehen müssen! gaaaanz grosses ... (mehr) kino!«
110% Homeworld
»Der Film setzte Masstäbe in allen Disziplinen. Ein Meisterwerk.«
110% PeterB15
»Eines der beeindruckensten Actionspektakel der bisherigen Filmgeschichte. Er besticht nicht nur durch seine revolutionären und innovativen Special Effects, sondern überzeugt auch durch ein ... (mehr) durchdachtes Handlungsgeflecht. Schauspielerische Leistungen, Kameraführung und Filmlook stehen dem in nichts nach.«
110% Sunwalker
»Dieser Film ist einfach nur Kult und für jeden Filmfan ein Muß.«
110% kaihawai
»Ein Film der durch gute Story-Ideen, unglaubliche Effekte und athemberaubende Action zu überzeugen weiß und nahezu jeden an den Kinostuhl fesselt. Der Streifen ist von vorne bis hinten durchdesignt ... (mehr) und fängt den zuschauer mit einer beeindruckenden atmosphärischen Dichte. Von den Effekten über die Kostüme bis hin zu den Dartsellern wirkt alles durchdacht und wie aus einem Guss! Definitiv ein must-have-seen.«
110% laley
»Einer der besten Filme überhaupt! Einzigartig und kultig. Nur schade, dass die zwei anderen Teile das Niveau nicht halten können (vor allem der dritte nicht).«
110% Sleeper
»Kult!!!!«
100% John26
»Dieser Film setzt einfach Maßsstäbe in der Kamera-Führung und im Schnitt. Haut einen wirklich um. Ansonsten: Philosophische Handlung und verdammt gute SFX.«
100% Joker
»Wer noch in den ersten 15 Minuten den Drang zum Weglaufen verspürt, wird für sein Bleiben belohnt. Ein Klassiker, der sämtliche Lehrbucht-SciFi-Elemente bravourös zusammenfügt und in seinem ... (mehr) eigenen Rahmen betrachtet logisch und konsequent zu Ende geführt wird. Klasse Unterhaltung für alle, die bereit sind, sich auf diese "Welt" einzulassen.«
100% sahne
»matrix halt«
100% Kobayashi
»Fulminanter Auftakt der Matrix Trilogie - heute bereits Kult. Spezialeffekte auf höchstemNiveau + philosophischen Ansatz.«
100% matzomaniac
»Neue Actionmaßstäbe und eine mir gefallende Ästhetik, die in den Nachfolgern irgendwie verlorengegangen ist... oder sie war abgenutzt.«
100% reda
»Genial, innovativ, spannend.«
100% lograf
»spitzen effekte, interessante story, leider im tiefsten inneren völlig unlogisch«
100% gigolo
»ein stück filmgeschichte«
100% Bronkow
»Außergewöhnliche Science Fiktion, detailliert durchdacht und Vorreiter in einem neuen Genres. Kultfilm mit Starbesetzung und klasse Soundtrack.«
100% somoste
»Völlig unvorbereitet angeschaut und wurde umgehauen :-)«
100% Kreml
»neu, revolutionär, genial...DER Film für das ausklingende 20. Jahrhundert!«
100% calatrava
»Ein epochales Werk. Ein ganz besonderer Film, der zu recht viele Nachahmer gezeugt hat.«
100% vinc
»Matrix hat ein komplett neuen Style von Actionfilm erschaffen. Einfach ein wirklich toller und aus der Masse herausstechender Film.«
100% Phylly
»Positiv: toll insziniert, rasant, kameraarbeit state of the art, tolle action
Negativ: übertriebene philosophische ansätze, woher kommen wir, und ist die wirklichkeit wirklich so, wie wir sie wahr ... (mehr) nehmen???«
100% MEDICMATT
»Welch geiler Anfang einer Trilogie, die in den folgenden Teilen leider sehr schwach wird...«
100% Slypnir
»Richtig guter Film mit neuen Effekten.

Bester Film der Triologie«
100% gioe
»echt cooler film. auch wenn die folgenden teile mich dann gar nicht überzeugten.«
100% MarcyX
»Muss man gesehen haben, sonst hätte es mit Sicherheit keine Fortsetzungen mehr gegeben.«
100% Cally
»Action, baby!«
100% andy123
»Geiler Movie«
100% Tabam
»Ein echter Klassiker«
90% SunnyCookie
»einfach genial gemacht mit der geschichte und der umsetzung«
90% Luchsen
»Der erste Teil, da war's noch schön. Für sich selbst sollte man die Trilogie hier abschließen.«
80% gigimille
»Tolle Idee. Dennoch ungerechtfertigter Weise in den Himmel gelobt.«
80% chardin77
»Mit Abstand der Beste der 3 Teile. Technisch einwandfrei. Schauspielerisch wäre mehr drin gewesen.«
80% Schroden
»Die Idee des Films, wir alle bekommen unsere Welt nur durch einen Super-Computer vorgekaukelt und sind in Wirklichkeit "Batterien" für die Maschinen, gepaart mir wirklich super Action. Mit ... (mehr) Sicherheit wurde dieser Film weit überschätzt, erfüllt aber, verglichen mit seinen beiden Nachfolgern (urgh), noch am ehesten die Erwartungen.«
80% Archimedes
»Der erste und auch beste Teil der Trilogie. Spannend und mitreißend bis zum Ende. Sehr gute Kampfszenen und tolle Idee einer anderen Realität.«
80% hamid
»Keanu Reeves, coole action, eine sauber durchdachte story und ein guter start in eine spitzen triologie.«
70% pokergott
»Äußerst innovativ und verglichen mit den beiden Nachfolgern durchaus gelungen! Die Schauspieler und deren Dialoge wirken aber zuweilen etwas albern bis nervig.«
70% scotstart
»Technisch gut gemacht, Handlung scheint mir aber künstlich verwirrend. Insgesamt zu viel asiatisches Kampfgedöns, tendenziell albern. Keanu aber sehr schick.«
70% HisDudeness
»Obwohl die Dialoge noch nicht so bekloppt sind wie in den beiden folgenden Teilen, habe ich kein Wort verstanden. Absolut bahnbrechend allerdings die Action-Szenen - die mittlerweile aber eher ... (mehr) Standard sein dürften.«
60% cableguy
»"Matrix" bietet revolutionäre SFX und bedient sich allerlei mythologischer und religiöser Anspielungen. Keanu Reeves spielt erbärmlich wie immer.«
60% gladstone
»Ich fand's sehr verwirrend, aber trotzdem hatte ich nach dem Kino das Gefühl, etwas Großes gesehen zu haben.«
60% Muepf
»Keanu Reeves ist zwar kein guter Schauspieler, sieht dafür aber verdammt gut aus in Matrix.«
60% jensen-button
»Maßlos überschätztes Kino, das mit guten Effekten, albernen Kampfszenen aufwartet (Keanu Reeves als Kunng-Fu Fuzzi - haha) und künstlich verwirrt, um einen höheren Anspruch zu suggerieren.«
60% smith-kingsley
»Der Film besticht durch haarsträubende Logik, tolle Effekte und gute Musik.«
60% gravis
(+) »ground-breaking SFX«
(-) »way too many slow motion shots (it's such a poor stylistic device)«
60% tigerwoods
»Viele Action Szenen und eine verwirrende Handlung. Für Fans vielleicht gut aber mich hat der Fim nicht mitgerissen«
60% corumeach
»Solide, visuell für die Zeit beeindruckend, die Ideen wurden jedoch in Filmen vorher alle besser verarbeitet (Gattaca, 13th Floor, usw.) - ohne Heilsbringer bla«
60% 8martin
»Der Film ist schnell, recht innovativ und sogar etwas anspruchsvoll. Die Wachowskis weisen den Weg. Gegen wen oder was hier Keanu Reeves, Laurence Fishburne und Carrie-Anne Moss kämpfen, ist ... (mehr) eigentlich egal. Es geht nur um das Wie, die Effekte und die Kampfkunst. Trotz einer Fülle von übersteigerten optischen Reizen nutzen die sich jedoch nach einiger Zeit ab. Vielleicht wird das Auge des Zuschauers auch einfach müde? Das Problem ist die Bi-Lokalität. Die Matrix ist zwar überall, aber wo sind wir genau in diesem oder jenem Augenblick? Es ist eine Gummiwelt, in der die Figuren hin- und herdotzen wie Tennisbälle und nach schier unsäglichen Verletzungen wieder den Phoenix machen. Nur die Ballerei erinnert an die guten alten Reste des Genres. Neu ist, dass man hier mit den Patronen mitfliegen kann. Und die Sonnenbrillen und die Lederkluft sind totschick.
Am Ende kommt ein Sieg heraus, von dem keiner so genau weiß, wie er zustande kam. Aber das ist ja auch nicht wichtig. Hauptsache der Held wird von der Prinzessin wachgeküsst nach diesem Marathon an Action, währenddessen die Bösen ratzfatz besiegt worden sind. Die Charakterzeichnung wird durch das atemberaubende Tempo wettgemacht. Das Ende ruft nach einer Fortsetzung, die dann auch noch etwas philosophischen Gehalt mitbringen wird. Eigentlich nur etwas für Fans.
«
50% Kemenor
»Naja, etwas abgehoben. Nette Idee, nicht besondern überzeugend gespielt. Jedoch ein paar ganz nette Tricks...«
40% mrs.smith
»A visually dazzling movie, full of kinetic excitement, but it retreats to formula just when it's getting interesting.«
30% Paula
»Too many special effects, Keanu Reeves sucks and the story is lame.«
20% moviebrat
»Für mich der unausgegorenste Teil der "Matrix"-Reihe. Leider versucht er mehr zu sein, als das, was er ist (Genrekino). Auch die Idee ist nicht wirklich neu, und wurde deutlich besser (und vor allem ... (mehr) mit echtem Tiefgang) bereits umgesetzt (vgl. Welt am Draht, 1981 von Fassbinder!). Die Wachowskis hingegen achten genau darauf, nicht zu tief an der Oberfläche zu kratzen, man könnte ja das Massenpublikum, das nur simple Zerstreuung sucht, verlieren.«
20% amphitrite
»unendlich langweilig. die schauspieler können nicht mit ihrer leistung glänzen und auch die story lässt zu wünschen übrig!«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2017 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS