Vor 9663 Stunden hat xxk1904 den Film Hitman - Jeder stirbt alleine mit 80% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 35 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53064 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Fight Club. 91%

111 Bewertungen

Originaltitel »Fight Club«, Thriller, USA 1999, 139 Minuten.
Inszeniert von David Fincher. Mit Edward Norton, Brad Pitt, Helena Bonham Carter, Meat Loaf Aday, Jared Leto.
Kinostart am 11. November 1999.

Kritiken.

120% matzomaniac
»Brillant gespielt und genial gedreht! Die Misere einer ganzen Generation. In der Problemanalyse grandios, in der Problemlösung diskutabel.«
120% gigimille
»Absolut genial! Muss man gesehen haben. Man darf sich allerdings nicht von den Gewaltszenen abschrecken lassen.«
120% jensen-button
»Wie die Bewertung schon sagt: Ein Jahrhundertwerk!«
120% daif
»Mir fällt spontan wirklich kein besserer Film ein! Und das duo Norton/Pitt hatt's einfach dreckig drauf!!!«
120% Luchsen
»Irgendwas hat mir zwar nicht gefallen, aber meine vier Punkte kann das nicht gefährden!«
120% DerCineast
»Genial, einen besseren Film in diesem Genre gibt es nicht. Edward Norton und Brad Pitt sind einfach genial!«
120% camino
»Die Bibel der 90er Jahre. Wie viele Jünger sich dieser Film wohl herangezüchtet hat?

Ein ganz großer Film, er streckt einem viele Geschenke entgegen, jedesmal wenn man ihn schaut, kann man sich ... (mehr) ein neues herausziehen.
Es ist der vielseitigste Film, den ich kenne.
«
120% Hau_Degen
»Einfach eine genialer Film mit genialen Schauspielern.«
120% ap1
»Der Film ist auch beim zehnten mal ansehen noch großartig.«
120% Phylly
»eindeutig der beste film von fincher, ich empfehle auch jeden das buch. kameraführung, schauspieler, schnitt. perfekt«
120% xan
»Abgedrehte Story mit krasser Wendung, großartige Schauspieler, ein Fundus an genialen Zitaten sind nur einige der Stärken dieses Films. Fight Club ist das neue "Clockwork Orange".«
120% Cally
»Beeindruckend, manchmal erschreckend, aber nie langweilig.«
120% Sleeper
»Ein Geniestreich von David Fincher.......einfach ein geiler Film!!!!«
120% asdfghjkl
»WOW!«
110% cableguy
»Ein intensives Filmerlebnis, nur leicht abweichend von Palahniuks Roman. "Fight Club" trifft als Sprachrohr einer ganzen Generation eine brisante Aussage über unsere Gesellschaft, die mit Sicherheit ... (mehr) über die Filmwelt hinaus ein Ohr finden wird. Die Thematik wird äußerst genial behandelt und erbarmungslos von den beiden Hauptdarstellern und der Inszenierung vorangetrieben. Brad Pitt, der sich durch seinen Charakter Tyler Durden selbst dekonstruiert, und Edward Norton als namenloser Jedermann laufen gemeinsam zu wahren Maniacs auf und Regisseur David Fincher darf sich durch "Fight Club" zu DEM Filmemacher der 90er Jahre krönen. Seine Art der Inszenierung und sein visueller Stil werden das nächste Filmjahrhundert mitprägen.«
110% Kobayashi
»Filmisch brilliant umgesetzte Story. Leider einer dieser Filme, die man nur einmal sehen kann, dann ist der "Aha!"-Effekt verloren.«
110% smith-kingsley
»Edward Norton ist ganz groß. Der Film besticht durch seine brutale Art, die aber niemals aufgesetzt wirkt.
Beeindruckend ist das konsequente Durchhalten der Geschichte, das niemals unglaubwürdig ... (mehr) und deshalb umso beklemmender ist.«
110% Schroden
»Endlich mal ein Film, in dem mehr Männer Brad Pitt mögen werden als Frauen! ;]
Hier stimmt alles: Story/Handlung, Darsteller, Kult-Faktor, Soundtrack, und, und, und... das alles fügt sich zu ... (mehr) einem Meisterwerk zusammen!«
110% gravis
(+) »best picture of the 90s, amazing direction«
(-) »maybe a bit too long«
110% priskant
»die vielen Kleinigkeiten machen diesen Film immer wieder zu einem Erlebnis. Extrem gut gespielt, wahnsinns Soundtrack - es passt einfach alles zusammen«
110% alborz
»Drehbuch phaenomenal, Regie phantastisch, Bilder perfekt, schauspielerische Leistung sehr gut. Verfilmung des Romans von Chuck Palahniuk. Tipp: Anschauen, oft anschauen, immer wieder anschauen.«
100% dreifarben
»Krasse Geschichte. Spannend und mitreißend.«
100% Atze
»Super, verstörendes Werk, das Ende ist unvorhersehbar und damit völlig überraschend. Spitzenmäßige Schauspieler, stimmungsvolles Gesamtbild.«
100% Kreml
»eine bitterböse abrechnung mit dem selbsthilfegruppen-milieu des ausgehenden 20. jahrhunderts. meisterhaft...«
100% wulkov
»Ich war von diesem Film so gefesselt, dass ich, obwohl sterbensmüde, die halbe Nacht wach geblieben bin. (Kurze Nickerchen während der Werbepause inklusive). Ein wirklich guter Film.«
100% Capitano
»auch, wenn man eigentlich schon ahnt, worauf der film hinausläuft, spielen brad pitt und edward norton den film ihres lebens. viele skurrile ideen, einfach sehenswert!«
100% MatzeBorzi
»Ist schon lange Kult und hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und unglaublich beeindruckt. Die blutigen und sehr realistischen Kampfszenen sind zwar nicht jedermanns Geschmack, aber gerade durch ... (mehr) die gnadenlose Härte überzeugt dieser Film. Das unerwartete Ende ist einfach der absolute Knaller. Die Dialoge sind teilweise lustig, makaber, verstörend, aber irgendwie auch sehr genial. "Erschießt mich und streicht die Wände mit meinem Gehirn!","Ich bin Jacks vollkommendes Defizit an Überraschung."«
100% Landfermann
»Einer der besten Filme überhaupt! Edward Norton spielt genial..... toll gefilmt, brillante Ideen... immer wieder sehenswert!«
100% sahne
»der film ist einfach sowohl von schauspielern und storyline einzigartig und genial«
100% Persimonia
»spannend und ein gutes Ende... was will man mehr??«
100% JTurtle
»Diesen Film kann man gerne noch ein zweites mal anschauen, da er eine interessante Wendung am Ende nimmt.«
100% amphitrite
»Grandios. Norton überzeugt eigentlich immer und hat in Brad Pitt einen überzeugenden Filmpartner«
100% Kemenor
»Ein derber Film. Hab ich in zwei Tagen dreimal gesehen. Und wenn ich mal da hinkomme, wo Brad Pitt in diesem Film, dann poste ich hier ein Foto (irgendwie)«
100% Goofy
»Geile Besetzung und brutale und schockierende Story !«
100% fritzi
»nackte männer, die schwitzen und sich auf dem boden wälzen-super. darüber hinaus ein klasse film:-)«
100% hamid
»Ein ganz großes Stück Kinogeschichte!«
100% fLaSTAR
»Sehr guter Film, einfach sehenswert.«
100% Tabam
»Brillianter Film.«
90% gladstone
»Bestechend guter Film, der besonders zum Anfang und Ende seine starken Passagen hat. Zwischendurch geht die filmische Distanz zur Gewalt mal verloren.«
90% Paula
»Mit so einer originellen Idee und solchen hervoragenden Schauspielern kann man nur etwas geniales erwarten. Einer von den besten Filmen des Jahrzehntes.«
90% HisDudeness
»Videoabend-Klassiker. Ed Norton wieder einmal brilliant, Brad Pitt zumindest besser als sonst. Wenn ich mich recht erinnere, ist die letzte Szene mit dem genialen Pixies-Song "Where is my mind?" ... (mehr) unterlegt... Das faßt den Inhalt des Films gut zusammen...«
90% Cyrus
»Jetzt weiß ich wenigstens, wie Schizophrenie geheilt wird...«
90% SunnyCookie
»cooler fil, gut gefilmt und faszinierende geschichte«
90% Snowman
»Wahnsinnsfilm - in jeder Beziehung!
Hier wird man cineastisch vermöbelt.«
90% ChrisBorzi
»Nach „Sieben“ ist Brad Pitt erneut in einem düsteren und verstörenden Film von David Fincher zu sehen. „Fight Club“ ging aufgrund der Radikalität und Härte tief unter die Haut. Die ... (mehr) skurrilen Dialoge zwischen Brad Pitt und Edward Norton blieben für mich anfangs noch ziemlich zusammenhangslos und wirr. Die schockierende Wahrheit am Ende krempelte dann aber die gesamte Geschichte um 180° um und machte alle bisherigen Dialoge vollkommen klar und logisch. Außerdem erhielten die (häufig für Millisekunden eingeblendeten) Szenen einen eindeutigen Sinn. Ein Film von der Sorte, bei dem das Ende der Schlüssel für den Anfang ist.«
80% Dirk
»Wirrer Film, mit einem Schuss Brutalität.«
80% Homeworld
»Nun, da ich mir für den Film mal Zeit genommen habe muß ich mein -1 Urteil revidieren. Ein sehr durchdachter, kritischer Film.«
80% mrs.smith
»A bloody ride into the twisted recesses of the modern male psyche. Fincher knows atmosphere, Norton's performance is terrific.«
80% schmack
»die verstörende reise durch die psyche eines konsumkranken menschen reist mit und unterhält hervorragend. die ideen des films (oder besser der romanvorlage) haben mich in meiner jugend stark ... (mehr) geprägt. doch leider verwischen diese im laufe der gewaltorgien immerwieder und ersticken leider in den "einsichten" der hauptfigur. norton gibt (gewohnt) brilliant die brüchige psyche seiner rolle zum besten. pitt, typisch lässig und dadurch etwas charakterschwach.«
80% Nils
»Hintersinniger Film, den man mehrmals gucken darf - und sollte.«
80% laley
»Geniale Idee, die sehr überrascht!«
60% John26
»Toll gemacht: Fincher ist mal wieder super und auch Norton / Pitt überzeugen. Trotzdem wirkt dieser Film wie eine Anstiftungsfibel für potentielle Verbrecher...«
60% Xeen
»Tolle Schauspieler. Vor allem Edward Norton spielt super. Allerdings war die Story nicht sonderlich tiefgründig und gut durchdacht.«
40% Blanca.Night
»Der Film ließ mich vollkommen unbeeindruckt. Mit dem seltsamen Club und dem pseudo-tiefgründigem Plot, den man leider nur allzu schnell durchschauen konnte, wollte der Film einen beeindrucken und ... (mehr) die gemeinen Trend- und Kapitalhuren aufrütteln. Äh, wow... ist der Streifen so beliebt, weil sich viele angesprochen fühlen?

Filmisch sowie Schauspielerisch durchaus nicht schlecht, aber das war's bei mir auch schon.
«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2017 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS